Männerschnupfen

Ihre Anzeigenschaltung im Buch

In diesem Buch finden Sie alle Antworten darauf, warum bei Männern eine Erkältung nicht einfach nur eine Erkältung ist und sie stets denken, todsterbenskrank zu sein, auch wenn es ein einfacher Schnupfen ist. Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum das so ist? Peter Buchenau und Ina Lackerbauer erklären es Ihnen: wie sich das Verhalten von Männern und Frauen generell unterscheidet, ob die Rollenbilder einen Einfluss auf das Phänomen des Männerschnupfen haben, warum Erkältungen von Männern und Frauen unterschiedlich wahrgenommen werden, warum Männer extrem und irrational besorgt sind, wenn sie krank werden, wie Frauen Schmerzen wahrnehmen. Augenzwinkernd und charmant formuliert - eine Ode an die neue Männlichkeit: der Schrei nach Aufmerksamkeit. Leidensszenario, Hausmittel und Therapievorschläge inklusive.

Autoren:

Peter Buchenau, männerverschnupfter Chefsache-Ratgeber und Redner mit den Schwerpunkten Führung und Vertrieb. Er ist spürbar anders und hinterlässt nachhaltig Spuren. Nebenbei ist er Dozent an mehreren Hochschulen und steht als Kabarettist auf der Bühne. Ina Lackerbauer, Biologin, mit den Schwerpunkten Mikrobiologie, Humanbiologie und Tumorbiologie, seit 2013 Ausbildung zur geprüften Präventologin beim Verband deutscher Präventologen e.V. Urs Peter Janetz ist Fachanwalt für Arbeitsrecht, Dozent und Lehrbeauftragter an einer Universität und leitet arbeits- und betriebsverfassungsrechtliche Seminare für Nichtjuristen. Marina Tinz studierte Bühnendarstellung an der Stage School in Hamburg. Sie ist erfolgreiche Sängerin, Musicaldarstellerin und Entertainerin.

Themen:

  • Männer und Schnupfen
  • Männer und Schmerzen
  • Männer und Frauen

Zielgruppe

  • Frauen und Männer

Ihre Ansprechpartnerin

Kerstin Feindler-Koch

Sales Managerin +49 (0) 611.7878 217 kerstin.feindler(at)springernature.com

Sie haben bereits einen anderen Ansprechpartner?

Hier geht's zur Teamseite arrow_forward

Kennzahlen

Termine

AS 23.07.2020
DU 30.07.2020
ET vrs. Oktober 2020

Daten

Druckauflage ca. 1.800 Exemplare
Umfang ca. 180 Seiten
Buchformat 127 x 203 mm
Seitenformat 127 x 203 mm
Satzspiegel 92 x 168 mm
Anschnittformat 127 x 203 mm plus 4 mm

Sie haben Interesse an einer Anzeigenschaltung?

Nutzen Sie das Kontaktformular oder senden Sie eine E-Mail an unseren Ansprechpartner und seien Sie einer der ersten, die Informationen erhalten.

Das sichert Ihnen eine attraktive Platzierung.

* Pflichtfelder