Formgedächtnistechnik

Ihre Anzeigenschaltung im Buch

Generell gibt dieses Fachbuch eine zuverlässige Hilfestellung für Ingenieure, die insbesondere Formgedächtnisaktoren in ihre Produkte integrieren wollen. Formgedächtnislegierungen (FGL) sind Funktionswerkstoffe, die in der Lage sind, sich an eine zuvor eingeprägte Form zu erinnern. Diese Reversibilität in der Gestaltänderung ist das Resultat einer temperatur- oder spannungsinduzierten Phasentransformation. Durch diese einzigartigen Eigenschaften können diese Materialien zum einen als Stellelemente in mechatronischen Systemen oder zum anderen als hoch elastische Federelemente eingesetzt werden. Der besondere Vorteil von Formgedächtnislegierungen im Bereich der Stellelemente liegt in einer enormen Energiedichte. Damit bieten diese Legierungen entscheidende Vorteile auf dem Gebiet des Leichtbaus.

Autoren:

Dr. Sven Langbein ist Gesellschafter der FG-Innovation GmbH aus Bochum und arbeitet in dem Unternehmen als Entwicklungsleiter.
Dr. Alexander Czechowicz ist Koordinator der Projekte zum Thema Formgedächtnistechnik bei der Forschungsgemeinschaft Werkzeuge und Werkstoffe e.V. aus Remscheid.

Themen:

  • Grundlagen der Formgedächtnistechnik
  • Herstellung von Formgedächtnislegierungen
  • Prüfen von Formgedächtnishalbzeugen und -komponenten
  • Potentiale der Formgedächtnistechnik
  • Grundlagen, besondere Bauweisen, Standardisierungspotentiale und Kunststoffintegration von Formgedächtnisaktoren
  • Regelungsstrategien für Formgedächtnisaktoren
  • Anwendungen, kritische Eigenschaften und Leitfaden zur Entwicklung von Formgedächtnisaktoren
  • Beispiel 1: Entwicklungsprozess eines FGL-basierten Pneumatikventils
  • Beispiel 2: Domänenspezifischer Entwurf eines Quetschventils
  • Grundlagen und Anwendungen von pseudoelastischen Formgedächtniskomponenten
  • Technologietrends in der Formgedächtnistechnik

Zielgruppe

  • Konstrukteure, Produktentwickler, Mechatroniker
  • angewandte Wissenschaftler sowie Studenten an Hochschulen und Universitäten aus den Fachbereichen Maschinenbau oder Mechatronik

Ihr Ansprechpartner

Timo Hölscher

Leiter Vertrieb Marketing Services +49 (0) 234.30703 73 timo.hoelscher(at)mdesign.de

Sie haben bereits einen anderen Ansprechpartner?

Hier geht's zur Teamseite arrow_forward

Kennzahlen

Termine

AS 27.03.2020
DU 03.04.2020
ET vrs. Juni 2020

Daten

Druckauflage ca. 600 Exemplare
Umfang ca. 360 Seiten
Buchformat 168 x 240 mm
Seitenformat 168 x 240 mm
Satzspiegel 126 x 202 mm
Anschnittformat 168 x 240 mm plus 4 mm

Sie haben Interesse an einer Anzeigenschaltung?

Nutzen Sie das Kontaktformular oder senden Sie eine E-Mail an unseren Ansprechpartner und seien Sie einer der ersten, die Informationen erhalten.

Das sichert Ihnen eine attraktive Platzierung.

* Pflichtfelder